Lüscher-Test

Zur psycho-pysiologischen Regulations-Diagnostik

Die wirkliche Ursache dessen was man denkt oder redet, sind die Emotionen und die - meist unbewussten – Motivationen. Sie verursachen die Mehrzahl der Konflikte und der psychosomatischen Körper-Beschwerden.

Mit der non verbalen Lüscher-Color-Diagnostik können die unbewussten, psycho-physiologische Faktoren objektiv gemessen werden.

Das hat drei Gründe: 

1. Farben sind physiologische Sinnesempfindungen. Sie sind deshalb ein objektives, universell anwendbares Messinstrument 

2. Die Wahl unter den speziellen Testfarben erfolgt spontan und unbewusst. Man weiß nicht, warum man eine Farbe lieber hat als eine andere. Darum kann die Wahl nicht beeinflusst oder manipuliert werden, wie es bei verbalen Methoden und Fragebogen möglich ist. 

3. Die Lüscher-Color-Diagnostik ist ein System aus verschiedenartigen Messverfahren (Grau-Tafel, 8-Farben-Tafel, Formen Tafel, 4-Grund-Farben-Tafel, Blau-, Grün-, Rot- und Gelb-Tafel, Wiederholung der 8-Farben-Tafel). Jede der 9 Messmethoden besteht aus weiteren Untersystemen, die ein vernetztes, hoch differenziertes Analyse-System bilden.

 Trotz der Komplexität der Lüscher-Color-Diagnostik dauert die Aufnahme des Tests nur 5 Minuten. Die Auswertung kann sofort erfolgen.

Die Besprechung des Befundes benötigt mindestens 20 Minuten.

Über den Befund lässt sich auch ein homöopatisches Konstitutionsmittel finden.